Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: N172106009

Info: In der Vorstellung vieler Kinder ist das Lesen und Schreiben eine bedeutsame Fähigkeit, mit der man zeigt, dass man zunehmend selbständiger und selbstbestimmter agieren kann. Bereits im Vorschulbereich offenbart sich dies durch das Imitieren des Lesens und durch die Kritzelphase, bis hin zur Ausgestaltung eigenständiger Handschriften. Bei Beginn des Schriftspracherwerbs in der Schule sind die meisten Kinder zunächst bereit, auch zusätzliche Mühen auf sich zu nehmen, um diese Kulturtechniken zu erlernen. Rückstände im Vergleich zu den Mitschülern erzeugen anfänglich den Ansporn, durch größere Anstrengung bessere Ergebnisse zu erzielen. Stellen sich aber weiterhin Misserfolge ein, verzweifeln die Kinder und versuchen, Schreiben und Lesen zu vermeiden. Diese Verweigerung, verursacht durch massive Überforderung, kann in vielfältigen Formen auftreten und erhebliche Auswirkungen auf das Sozialverhalten haben. Die Lerntherapeuten des LRS-Instituts wollen einen Überblick über Vermeidungsstrategien und über deren Gründe geben sowie Anregungen vermitteln, wie, dem Lernstand des Kindes angemessen, Schreibanlässe erzeugt werden können.

Kosten: 6,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Di. 24.10.2017 14:00 - 15:30 Uhr Warmsdorfer Str. 20 Haldensleben, KVHS; Raum 3

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

September 2017