www.boerdekreis.de / Kreisverwaltung / Fachbereich 1 / Bau, Umwelt und Straßenverkehr / Fachdienst Straßenverkehr /
Bezeichnung:
Gewerblicher Güterkraftverkehr
Beschreibung:

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie gewerbsmäßig Transporte mit Fahrzeugen durchführen wollen, deren zulässiges Gesamtgewicht 3,5 Tonnen überschreitet, benötigen Sie eine nationale Güterkraftverkehrserlaubnis. Bei grenzüberschreitenden Transporten ist eine Gemeinschaftslizenz erforderlich.

Hinweis:
Für den sogenannten Werkverkehr ist keine Erlaubnis erforderlich. Ihr Unternehmen muss aber beim Bundesamt für Güterverkehr angemeldet sein. Die Anschrift erhalten Sie bei der für Sie zuständigen Erlaubnisbehörde.

An wen muss ich mich wenden?

Die Erlaubnis bzw. Lizenz beantragen Sie beim Ordnungs- bzw. Straßenverkehrsamt (Erlaubnisbehörde) des für den Sitz Ihres Unternehmens zuständigen Landkreises oder kreisfreien Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

zum Nachweis der persönlichen Eignung

  • Führungszeugnis
  • Auskunft Gewerbezentralregister
  • Auskunft aus dem Verkehrszentralregister

zum Nachweis der finanziellen Leistungsfähigkeit

  • Eigenkapitalbescheinigung/Zusatzbescheinigung
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung der Gemeinde (Bereich Steuern)
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung der Träger der Sozialversicherung (nur für Arbeitnehmer)Unbedenklichkeitsbescheinigung/Anmeldenachweis der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltung
  • Fahrzeugliste
  • Gewerbeanmeldung

zum Nachweis der fachlichen Eignung

  • Bescheinigung über die bestandene Sach- und Fachkundeprüfung oder einer gleichwertigen anerkannten Abschlussprüfung

zusätzliche Unterlagen bei juristischen Personen

  • Handelsregisterauszug
  • Gesellschafterliste
  • Gesellschaftsvertrag
  • Geschäftsführeranstellungsvertrag (Nachweis der Vertretungsberechtigung)


zusätzliche Unterlagen für den Verkehrsleiter

  • Führungszeugnis
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Auszug aus dem Verkehrszentralregister
  • Bescheinigung über die bestandene Sach- und Fachkundeprüfung oder einer gleichwertigen anerkannten Abschlussprüfung
  • Arbeitsvertrag

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich an die zuständige Erlaubnisbehörde.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Erlaubnis kann befristet, unter Bedingungen oder Auflagen erteilt werden.

Die Lizenz wird für zehn Jahre ausgestellt.

1 - 2 / 2
Bezeichnung Download-Link
Merkblatt - Einzureichende Unterlagen zum Antrag Download: Formular 'Merkblatt - Einzureichende Unterlagen zum Antrag'
Merkblatt - Einzureichende Unterlagen zum Antrag... ... auf Erteilung einer Erlaubnis für die gewerbliche Personenbeförderung (§ 2 Abs. 1 PBefG) ... auf Erteilung einer Gemeinschaftslizenz (Artikel 3a der Verordnung (EWG) Nr. 684/92) Download: Formular 'Merkblatt - Einzureichende Unterlagen zum Antrag...
... auf Erteilung einer Erlaubnis für die gewerbliche Personenbeförderung (§ 2 Abs. 1 PBefG)
... auf Erteilung einer Gemeinschaftslizenz (Artikel 3a der Verordnung (EWG) Nr. 684/92)'
DatumKategorieAnzeigen
26.09.2017StraßenverkehrZulassung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen aus EU Mitgliedsstaaten
26.09.2017StraßenverkehrZulassung gelöschter Fahrzeuge (länger als sieben Jahre außer Betrieb gesetzt)
26.09.2017StraßenverkehrWiederzulassung nach Außerbetriebsetzung für denselben / dieselbe Fahrzeughalter/in
26.09.2017StraßenverkehrWiederzulassung innerhalb des Landkreises Börde nach Außerbetriebsetzung für eine/n neue/n Halter/in
26.09.2017StraßenverkehrVerlust oder Diebstahl der ZBI (Fahrzeugschein)
26.09.2017StraßenverkehrUmschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb ohne Halterwechsel in den Landkreis Börde
26.09.2017StraßenverkehrUmschreibung eines Fahrzeugs von außerhalb mit Halterwechsel in den Landkreis Börde
26.09.2017StraßenverkehrUmschreibung innerhalb des Landkreises Börde
26.09.2017StraßenverkehrUmkennzeichnung nach Verlust oder Diebstahl der amtlichen Kennzeichen
26.09.2017StraßenverkehrNeuzulassung
26.09.2017StraßenverkehrNamens- oder Anschriftenänderung des / der eingetragenen Halters/in
26.09.2017StraßenverkehrKurzzeitkennzeichen ab 01.04.2015
26.09.2017StraßenverkehrH-Kennzeichen
26.09.2017StraßenverkehrBeantragung oder Änderung eines Saisonkennzeichens
01.10.2016StraßenverkehrAntrag auf Außerbetriebsetzung
01.10.2016StraßenverkehrAntrag auf Steuervergünstigung für Schwerbehinderte nach § 3a Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG)
01.10.2016StraßenverkehrAntrag auf Steuervergünstigung gemäß § 3 Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG)
01.10.2016StraßenverkehrAntrag auf Steuervergünstigung für Anhänger §10 Abs.1 Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG-1)
01.10.2016StraßenverkehrAntrag auf Steuerbefreiung nach § 3 Nr. 7 Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG)
01.10.2016StraßenverkehrVerlust oder Diebstahl der ZBII (Fahrzeugbrief)
01.10.2016StraßenverkehrTechnische Änderung
01.10.2016StraßenverkehrEinzelgenehmigung nach § 13 EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung (EG-FGV)
01.10.2016StraßenverkehrAußerbetriebsetzung
01.10.2016StraßenverkehrAusfuhrkennzeichen
01.10.2016StraßenverkehrVollmacht
01.10.2016StraßenverkehrSEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
01.10.2016StraßenverkehrDatenschutzerklärung zur Online-Terminvereinbarung für die Kraftfahrzeugzulassungsbehörde des Landkreises Börde

FormulareBürgerserviceWunschkennzeichenDruckenKreiskarte
Landkreis BördePostanschriftÖffnungszeitenBankverbindung
Bornsche Str. 2
39340 Haldensleben
Landkreis Börde
Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben
Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Kreissparkasse Börde
BIC: NOLADE21HDL
IBAN: DE30 8105 5000 300
300 3002
Fachdienst Straßenverkehr:
Mo. 8:00 - 12:00 Uhr nur am Standort in Haldensleben
Di. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mi. 8:00 - 12:00 Uhr nur am Standort Oschersleben
Do. 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Angelegenheiten bei der Kraftfahrzeug-Zulassungs-
behörde nur mit vorherige Terminreservierung
Telefon:Fax:E-Mail:Internet:
03904 7240-003904 490 08kreisverwaltung@boerdekreis.dewww.boerdekreis.de
Hinweise zum Email-VerkehrImpressum