www.boerdekreis.de / Kreisverwaltung / Fachbereich 2 / Zentraler Service, Gesundheit und Soziales / Fachdienst Gesundheit / Sachgebiet Hygiene und umweltmedizinischer Dienst / Errichtung Trinkbrunnen /

Hinweise zur Errichtung von Trinkbrunnen im öffentlichen Bereich
(Schulen, Kindertagesstätten u.ä. Einrichtungen)


1. Anzeige der Baumaßnahme gemäß § 13 Abs. 1 der Trinkwasserverordnung Land Sachsen-Anhalt vom 21. Mai 2001 beim Fachdienst Gesundheit des Landkreises Börde in Haldensleben, Gerikestraße 5, innerhalb von 4 Wochen mit einer kurzen Baubeschreibung.

2. Installation durch eine, nach DVGW Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V., technisch-wissenschaftlicher Verein, Arbeitsblatt W 200, zugelassene Fachfirma.

3. Ausführung der Baumaßnahme nach DIN 2001-1 und 1988-4. Das heißt, Einbau von Sicherungsarmaturen, welche eine Rückverkeimung des zentralen Trinkwassernetzes unterbinden sollen.

4. Die Trinkwasseruntersuchung zur Freigabe des Trinkbrunnens erfolgt durch den zuständigen Fachdienst Gesundheit des Landkreises.


Für Rückfragen und allgemeine Informationen wenden Sie sich bitte an:

Landkreis Börde
Fachdienst Gesundheit
Frau Brigitta Görges
Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben

Telefon: 03904 7240-2554
E-Mail: gesundheit@boerdekreis.de

Wir bitten um Terminvereinbarung.


< Sachgebiet Hygiene und umweltmedizinischer DienstErreichbarkeit >
FormulareBürgerserviceWunschkennzeichenDruckenKreiskarte
Landkreis BördePostanschriftÖffnungszeitenBankverbindung
Gerikestr. 104
39340 Haldensleben
Landkreis Börde
Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben
Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Kreissparkasse Börde
BLZ 810 550 00
Konto-Nr 300 300 300 2
Straßenverkehrsamt:
Di. 8:00 - 18:00 Uhr durchgängig
Do. 8:00 - 18:00 Uhr durchgängig
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Telefon:Fax:E-Mail:Internet:
03904 7240-003904 490 08landratsamt@boerdekreis.dewww.boerdekreis.de
Hinweise zum Email-VerkehrImpressum