www.boerdekreis.de / Kultur & Tourismus / kulturelle Einrichtungen des Landkreises / Kreis- und Stadtarchiv Haldensleben / Informationen zur Benutzung des Archivs /

Benutzung des Kreis- und Stadtarchivs

Das Archiv dient als Aufbewahrungsort für das in der Verwaltung anfallende Schriftgut. Dazu gehören u.a. Urkunden, Akten, Amtsbücher, Karten, Siegel, Filme, Bilder, Fotos, Zeitungen, Zeugnisse, elektronische Unterlagen etc. Es wird vorrangig für wissenschaftliche, heimatkundliche und familiengeschichtliche Zwecke genutzt und natürlich für die Verwaltungstätigkeit.

Dem Benutzer steht ebenso eine umfangreiche Präsenzbibliothek zur Verfügung. In der Bibliothek wird ein Großteil der schriftlichen und auch mündlichen Anfragen bearbeitet, bei denen das Archivgut keine weiteren Informationen bietet. Außerdem wird eine umfangreiche Zeitungs-, Gesetzblatt- und Fotosammlung verwaltet.

Insgesamt gibt es 16 Benutzerarbeitsplätze, die mit Technik (Kopierer A 3 / Reader-Printer / Film-Lesegerät / Scanner / Digitalkamera) ausgestattet sind.

Der Zugang zum Archiv steht jedem offen der ein berechtigtes Interesse nachweist.

Die Benutzung des Archivs kann direkt oder durch schriftliche Auskunftserteilung erfolgen. Das Archiv gibt bei persönlicher Benutzung Auskunft über die Quellenlage im Archiv und zur Benutzbarkeit der Bestände. Es berät den Benutzer vor der Einsichtnahme in das Archivgut. Bei einer persönlichen Benutzung empfehlen wir eine vorherige Anmeldung, um die Recherchen zu erleichtern und lange Wartezeiten zu vermeiden. Der Archivar entscheidet über Vorlage oder Nichtvorlage der Archivalien.

Die Einsichtnahme erfolgt unter Aufsicht im Lesesaal des Archivs. Von den Archivalien können auf Wunsch Kopien gefertigt werden, wenn keine Bedenken des Archivpersonals bestehen.
Bei einer schriftlichen Benutzung des Archivs wird, wenn möglich oder erforderlich eine Direktbenutzung angestrebt. In den anderen Fällen werden die Anfragen vom Archivpersonal nach dem Zeitaufwand beantwortet.

Die Benutzung regelt sich nach den gültigen Satzungen des Landkreis Börde. (siehe Rechtsvorschriften)

Erforderlich sind die genaue Wohnanschrift, das berechtigte Interesse / der Zweck (eventuell Genehmigungen oder Vollmachten), möglichst sehr genaue Angaben zum Anliegen und zum zeitlichen Umfang, bei Personen genaue Namens- und Datumsangaben. (siehe Formulare)

Eine Direktbenutzung in den Außenstellen Medizinisches Archiv und Kreisarchiv Wolmirstedt ist nicht möglich. Diese erfolgt im Kreis- und Stadtarchiv Haldensleben nach vorheriger Anmeldung.

 


< Aufgaben des ArchivsArchivgeschichte >
FormulareBürgerserviceWunschkennzeichenDruckenKreiskarte
Landkreis BördePostanschriftÖffnungszeitenBankverbindung
Gerikestr. 104
39340 Haldensleben
Landkreis Börde
Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben
Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Kreissparkasse Börde
BLZ 810 550 00
Konto-Nr 300 300 300 2
Straßenverkehrsamt:
Di. 8:00 - 18:00 Uhr durchgängig
Do. 8:00 - 18:00 Uhr durchgängig
Fr. 8:00 - 11:30 Uhr
Telefon:Fax:E-Mail:Internet:
03904 7240-003904 490 08landratsamt@boerdekreis.dewww.boerdekreis.de
Hinweise zum Email-VerkehrImpressum